Russell Hobbs 24661-56 Mini-Zerkleinerer Horizon, Ein-Hand-Bedientaste, Glasbehälter inkl. Deckel, weiß/schwarz

By | July 29, 2018
Russell Hobbs 24661-56 Mini-Zerkleinerer Horizon, Ein-Hand-Bedientaste, Glasbehälter inkl. Deckel, weiß/schwarz

Horizon Mini-Zerkleinerer

  • Ein-Hand-Bedientaste
  • Spülmaschinengeeigneter Glasbehälter (500 ml Fassungsvermögen)
  • Herausnehmbares, 2-flügeliges Edelstahlmesser – Geeignet für alle Lebensmitteltypen
  • Zusätzlicher Deckel für die Aufbewahrung von zerkleinerten Speisen
  • Oberfläche aus hochwertigem weißen Kunststoff mit schwarzen Applikationen, 200 Watt

Russell Hobbs 24661-56 Mini-Zerkleinerer Horizon, Ein-Hand-Bedientaste, Glasbehälter inkl. Deckel, weiß/schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 34,99

Angebotspreis: EUR 29,56

3 thoughts on “Russell Hobbs 24661-56 Mini-Zerkleinerer Horizon, Ein-Hand-Bedientaste, Glasbehälter inkl. Deckel, weiß/schwarz

  1. history_reader
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    mittelprächtig, 5. Juni 2018
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht mit SO einem großen Paket gerechnet habe, als ich den Russel Hobbs Horizon Food Prozessor bestellte. Es war auch nicht einfach nur die Umverpackung sondern auch nach dem fein säuberlichen Entfernen sämtlicher Kartons, Puffer, Folien, weiterer Umverpackungen und Verklebungen ist das Gerät immer noch ziemlich groß.
    Hier allein wünsche ich mir schon aus Nachhaltigkeitsgründen eine passendere (kleinere) Verpackung, kompostierbares Füllmaterial (so viel Plastik ist doch mittlerweile ganz schön „old school“!) und überhaupt einen durchdachteren Umgang mit dem Versand und der Nutzung von Materialien.
    Nachdem ich alle Teile nach Anleitung zusammengesteckt hatte, habe ich mit Elan und Vorfreude gleich das erste Hummus (Kichererbsenmus) zubereitet. Leider kriegt mein alter Stabmixer ein wesentlich glatteres Mus hin. Im Horizon war auch nach längeren Pürieren die Konsistenz eher stückig. Ich kann mir vorstellen, dass es bestimmt Menschen gibt, die dies gern mögen. Ich war wenig begeistert.
    Schade. Alles in allem und nach jetzigem Stand (ich habe den Standmixer noch nicht ausprobiert) ein für mich mittelprächtiges Gerät, welches leider noch kein passendes Zuhause bei uns gefunden hat.
  2. Anonymous
    3.0 von 5 Sternen
    Im positiven Sinne OK, der günstige Preis fordert aber ziemlich Tribut bei der Qualität, 10. Juni 2018
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Der Russell Hobbs sieht cool aus und besteht aus einem schweren Motorblock, mit zwei Plastikschüssel und diversen Aufsätzen. Positiv, bis auf den Motorblock und Mixeraufsatz kann alles in die Spülmaschine, negativ, das ganze Kunststoffzeug wirkt extrem billig.

    Die Anleitung ist mehrsprachig, aber recht knapp. Aus den Sicherheitshinweisen geht hervor, dass man das Gerät maximal anderthalb Minuten betreiben darf, bevor man mindestens zwei Minuten Pause machen muss. Je nach Einsatz kann man damit leben, Teigkneten macht das zum nervigen Geduldsspiel.

    Generell fehlt dem Motor einiges an Bumms. Auf dem Papier kann das Gerät Mixen, Eiswürfel crushen, Zerkleinern, Schneiden, Reiben, Quirlen und liefert passende Aufsätze dazu. Der Einsatz ist meist selbsterklärend: Schüssel im Uhrzeigersinn aufdrehen, einrasten, Aufsatz einstecken, Zutaten rein, Deckel drauf, los. In der Praxis scheiterten die ersten zwei Tests an der Motorleistung. Kokossorbet – ein Block gefrorenen Kokosmilch konnte nicht ansatzweise verarbeitet werden. Auch bei Eiswürfel bleiben immer wieder größere Stücke übrig.

    Gut wurde dagegen eine Erdbeermilch. Generell klappte es mit weicheren Zutaten ganz gut. Theoretisch würde auch Teig gut gehen. Bei länger zu knetendem Hefeteig bekommt man mit der 1,5 Minutenbegrenzung aber den Koller.

    Raspeln und Reiben geht ganz gut, solange man die Schüssel nicht mehr als zur Hälfte füllt. Nimmt man mehr, ist das Ergebnis nicht mehr gleichmäßig. An anderer Aspekt ist der Abwasch. Man kann zwar alles in die Spülmaschine stecken, aber nur um ein paar Karotten zu reiben, fällt ziemlich viel Zeug zum Spülen an.

    Positiv ist noch zu erwähnen, dass die Saugnäpfe unter dem Motorblock, das Gerät im Einsatz gut auf der Stelle halten.

    Fazit. Die Maschine könnte viel, preislich bedingte Abstriche bei Leistung und Qualität schränken dies aber wieder stark ein. Auch machen die Schüsseln nicht den Eindruck, als ob sie einen Sturz überleben würden. Von dem her nur bedingt empfehlenswert.

  3. Anonymous
    3.0 von 5 Sternen
    Für die geräumige Küche mit kleinem Budget, 6. Juni 2018
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Ich bin nicht begeistert. Und cih koche gerne, viel und würde einen Thermomix noch nicht mal geschenkt haben wollen.
    Aber zum Häckseln und Schnitzeln braucht man dann doch Gerät. Bisher habe ich mit einer Bosch MUM, die Rühren, Kneten, Häckseln, Schnitzeln, Saftpressen usw kann.
    Und ich dachte, vielleicht ist so ein Multigerät ja in den einzelnen Disziplinen zu schwach und es braucht eine eigene Maschine dafür.
    Die Russel Hobbs ist ziemlich groß und muss in meiner Küche dauerhaft auf der Arbeitsplatte stehen. Aufgrund des Preisschildes ist die Optik natürlich nicht sehr hochwertig, so dass sie lieber im Schrank hätte und nur bei Bedarf auspacken müsste.
    Die Oberflächen und Behälter sind aus Kunststoff und gut Verarbeitet. Bisher ging es auch mit dem Reinigen in der Spülmaschine, ohne dass die Behälter blind geworden sind.
    Die Raspelscheibe begeistert mich gar nicht, die Scheiben für Gratin sind zu dick, die Raspel macht aus Kartoffelpuffern rustikale Rösti. Positiv anzumerken ist, die Klingen sind scharf.
    Ich habe altes Brot zu Paniermehl verarbeitet mit dem Schneidemesser und das geht gut.
    Die Scheiben für Eischnee und Teig habe ich bisher nicht benutzt.
    Der Mixer für Smoothies funktioniert und lässt sich gut reinigen.
    Aber insgesamt bin ich eher unterwätltigt, bleibe bei meiner Bosch und unterschreibe erneut: wer billig kauft, kauft häufig zweimal.
    Wer aber eine Küchenmaschine will udn nicht mehr Budget frei machen kann, bekommt hier ein gutes Gerät

Comments are closed.