Einhell Hochdruckreiniger TC-HP 1334 (1300 W, max. 100 bar, 5,7 l/min, max. 40 °C, 3 m Schlauch, drehbare Pistole)

By | May 8, 2018
Einhell Hochdruckreiniger TC-HP 1334 (1300 W, max. 100 bar, 5,7 l/min, max. 40 °C, 3 m Schlauch, drehbare Pistole)

Einhell TC-HP 1334 Hochdruckreiniger

  • Die leistungsstarke und mobile Hochdruckreinigung mit 1.300 Watt Leistung und 100 bar Druck für zahlreiche Reinigungsaufgaben inklusive integriertem Reinigungsmitteltank
  • Modulares Jet-Click-System für den vielseitigen Einsatz und werkzeuglosen Zubehörwechsel
  • Zahlreiche Aufbewahrungsmöglichkeiten für das Zubehör direkt am Druckreiniger
  • Kleine und kompakte Bauweise mit stabilem Handgriff für die größtmögliche Mobilität und praktische Kabelaufwicklung für das einfache Verstauen
  • Inklusive umfangreichem Hochdruckreiniger Zubehör Easy

Einhell Hochdruckreiniger TC-HP 1334 (1300 W, max. 100 bar, 5,7 l/min, max. 40 °C, 3 m Schlauch, drehbare Pistole) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 69,95

Angebotspreis: EUR 56,42

3 thoughts on “Einhell Hochdruckreiniger TC-HP 1334 (1300 W, max. 100 bar, 5,7 l/min, max. 40 °C, 3 m Schlauch, drehbare Pistole)

  1. Amazon Kunde
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Nicht sehr leistungsstark, 21. April 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Einhell Hochdruckreiniger TC-HP 1334 (1300 W, max. 100 bar, 5,7 l/min, max. 40 °C, 3 m Schlauch, drehbare Pistole) (Werkzeug)
    Leider hält der TC-HP nicht, was er verspricht. Für die Reinigung von verschmutzten Terrassenfliesen taugt er nicht. Schade. Rausgeschmissenes Geld.
  2. Unkaputtbar
    12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Kleines handliches Gerät, ausreichend Druck, 28. Juni 2015
    Rezension bezieht sich auf: Einhell Hochdruckreiniger TC-HP 1334 (1300 W, max. 100 bar, 5,7 l/min, max. 40 °C, 3 m Schlauch, drehbare Pistole) (Werkzeug)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Mit einer Größe von 46 cm * 19,5 cm * 15,0 cm (H/B/T) ist der Hochdruckreiniger sehr kompakt ausgefallen. Ein Hantieren ist absolut problemlos im Betrieb möglich. Die Einzelteile passen ohne wenn und aber, sind gut durchdacht und der Zusammenbau ist schnell erledigt.

    Der universelle Wasseranschluss (inkl. integriertem Wasserfilter aus Metall) passt an meine Gardena Anschlüsse. Schon mal kein nachträglich zu erwerbender “Spezialanschluss” notwendig, sondern der sich durchgesetzte ursprünglich von Gardena entwickelte mittlerweile gebräuchliche Standard. Siehe dazu Update-Hinweis am Ende dieser Rezension.

    Mit rd. 5,1 Metern ist das Stromkabel schön lang ausgefallen. Am Rücken des Geräts ist eine Kabelaufnahme vorhanden, die ich als grenzwertig bezeichnen möchte. 5 Meter Kabel daran aufzuwickeln passt noch gerade so mit ganz genauem minutiösem Aufbringen. Aber lieber so, als ein kürzeres Stromkabel.

    Der Hochdruckschlauch ist mit 3,1 Metern etwas kurz ausgefallen. Es ist keine Aufnahme für den Hochdruckschlauch vorhanden. Beim Transport von/zum Bearbeitungsbereich wirkt sich das nachteilig aus.

    Der erzeugte Hochdruck mit angebrachter Düse ist gut. Ein Reinigen von z.B. Gehwegsteinen läuft mit dem Druck schnell und zufriedenstellend ab. Was er allerdings nicht schafft, ist tief im Stein sitzende Flechte. Da bleiben entweder Ränder zurück, oder aber man muss sehr lange auf eine Stelle “sprühen”. Dafür sprengt der Hochdruckreiniger “kein” Steinmaterial oder Holz bei einer Pergola mit ab. Er ist gut für eine schonende KFZ-Reinigung, Hauswände etc. zu gebrauchen.

    Die Düse ist nicht einstellbar. Sie bringt ausschließlich einen pulsierenden, kreisenden Wasserstrahl. Ohne angebrachte Düse erfolgt die Ausgabe eines normalen Hochdruckstrahls.

    Für die Zuführung von Reinigungsmittel ist ein separater Behälter beigefügt. Dieser wird als Ersatz für die Rotordüse angebracht. Ein gleichzeitiger Betrieb der Düse und Behälter ist nicht möglich. Dafür kann die Zuführung des Reinigungsmittels mit einem einstellbarem Ventil justiert werden. Das finde ich sehr gut. Weiterhin zu bedenken ist, dass der Hochdruckreiniger das zugeführte Wasser nicht vorwärmen kann.

    Während längeren Betriebs wird das Gehäuse nur warm.

    Was mich etwas erschreckt hatte, war die Angabe von 96 dB Lautstärke. Da hatte ich mir schon Gehörschutz zurechtgelegt. Braucht man nicht 🙂 Das sind niemals 96 dB. Der Hochdruckreiniger ist der leiseste, den ich je hatte. Er liegt mit seiner Lautstärke erheblich unterhalb unseres Elektro-Rasenmähers. Und der ist schon nicht laut.

    Bei eingebrachten Fotos sind weder Nummerierungen, noch Texthinweise möglich. Daher gehe ich an dieser Stelle etwas auf die Fotos ein. Alle Fotos mit trockenem Umfeld sind Bilder von “vor dem Gebrauch”. Das andere “nach der Anwendung”. Ich habe sowohl Steine, als auch die Pergola mit dem Hochdruckreiniger gereinigt.

    Resümee:

    Alles in allem für diese Leistungsklasse ein guter Hochdruckreiniger. Für das Fehlen einer Aufnahme für den Hochdruckschlauch und die nicht einstellbare Rotordüse gibt es einen Punkt Abzug. Aus meiner Sicht aber noch sehr gute 4 Sterne wert.

    Update 16.07.2015:

    Bei meinem Hochdruckreiniger ist nach einigem Gebrauch der Anschluss zur Wasserzufuhr nicht mehr dicht gewesen. Ich habe da nun nicht lange siniert, sondern im Baumarkt um die Ecke einen auf das Gewinde passenden Original Gardena-Anschluss für knapp 2 Teuros erworben. Der Wasserfilter passt hinein und nach Anbringung ist alles wieder perfekt.

  3. F+S
    5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Faires Preis-Leistungs-Verhältnis, 1. Juli 2015
    Rezension bezieht sich auf: Einhell Hochdruckreiniger TC-HP 1334 (1300 W, max. 100 bar, 5,7 l/min, max. 40 °C, 3 m Schlauch, drehbare Pistole) (Werkzeug)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Wir haben ein weißes Haus und leider bilden sich dort gerne grüne Flächen, die ab und an mit dem Hochdruckreiniger bearbeitet werden müssen. Aktuell nutzen wir ein Modell aus dem Hause Kärcher und sind damit sehr zufrieden Wir wollten jedoch wissen, ob es günstiger genauso gut geht, und da bekanntlich zwei Arbeiter schneller sind, habe ich mit meinem Mann das Modell von Einhell ausprobiert.

    Der Hochdruckreiniger ist rot und schwarz gehalten, wirklich hochwertig wirkt er im ersten Moment nicht. Allerdings wirkt er auch nicht billig. Für diesen Preis stimmt die Qualität und Mängel konnten wir keine Feststellen. Er ist sehr kompakt und handlich mit seinen 46×19,5x15cm.

    Wir haben, wie viele Haushalte einen Gardena Schlauch und hier passt der Einhell problemlos dran. Wer draußen keine Steckdose hat, benötigt eine Verlängerung zum Beispiel via Kabeltrommel, da das Kabel ungefähr 5m lang ist. Das Kabel kann später am Gerät leicht aufgewickelt werden, aber die Idee ist in meinen Augen nicht gut durchdacht. Es hält nicht gut. Der Spritzschlauch ist rund 3m lang und hat leider keine Befestigung, sodass man improvisieren muss, wenn er nicht herumfliegen soll.

    Im Alltag haben wir mit dem Gerät sowohl den Spielturm von unserem Sohn, als auch die weiße Hauswand und die Felgen von unserem Auto damit abgestrahlt. Leichten Dreck schafft das Gerät sehr gut, bei hartnäckigeren Bereichen geht nicht alles gut weg, und kleinere Rückstände sind vorhanden. Besonders bei den Felgen muss vorgearbeitet werden, das schafft unser Kärcher K3 minimal besser. Es gibt zwar einen Tank, wo Reinigungsmittel zugefügt werden können, aber bei den Felgen bringt dies keinen großen Unterschied, wie ich finde. Kleine Reste sind vorhanden. Für den Preis bin ich aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Gerät hat auf jeden Fall einen schönen Druck. Einziger Kritikpunkt ist definitiv die Lautstärke. Ich weiß nicht dB genau, aber der Hochdruckreiniger ist lauter als unser 86dB Staubsauger. An einem Sonntag könnten sich Nachbarn dementsprechend etwas gestört fühlen

    Alles in allem ist das Gerät gut und wer nicht viel Geld ausgeben will, kann hier ruhig zuschlagen. Ob mit der Nutzungsdauer Probleme auftreten werden, wird erst die Zeit zeigen. Bis jetzt leistet das Gerät zuverlässige Arbeit, arbeitet zwar etwas laut, aber schont die Oberfläche. Kleinere Rückstände bleiben vorhanden.

Comments are closed.