Tefal C68006 Hard Titanium Pfanne 28 cm

By | March 19, 2018
Tefal C68006 Hard Titanium Pfanne 28 cm

Tefal C68006 Hard Titanium Induktion Bratpfanne

  • Extreme Antihaft-Eigenschaft: Extrem widerstandsfähige TEFAL Titanium Pro Antihaft-Versiegelung verstärkt durch extraharte mineralische Hartgrundierung mit Titan
  • Leicht zu reinigende, extra widerstandsfähige Pfanne mit langer Lebensdauer – Perfekt für den intensiven Gebrauch
  • THERMO-SPOT: Der weltweit erste in die Pfanne integrierte Temperaturanzeiger! Er zeigt an, wann die Pfanne die optimale Brattemperatur erreicht hat.
  • für alle Herdarten geeignet, auch Induktion
  • Backofengeeignet bis 175°C
  • Induktionsboden mit eingearbeiteter ferromagnetischer Edelstahlplatte, für perfekte Hitzeverteilung und optimale Planstabilität.

Tefal C68006 Hard Titanium Pfanne 28 cm mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 49,99

Angebotspreis: EUR 33,50

2 thoughts on “Tefal C68006 Hard Titanium Pfanne 28 cm

  1. Sebastian Kramer
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Der Pfannenstiel ist nicht stabil…!!, 1. April 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Vorab: ich hatte bisher 2 x diese Pfanne von Tefal und war damit top zufrieden:
    Tefal C 65904 Delicia Pro Pfanne 24 cm – kostet derzeit (01.04.17) 22,99 EUR und das ist sie auch wert! Nie Probleme, weder mit Planstabilität, noch mit der Antihafteigenschaft.

    Nun dachte ich, ich gönne mir mal eine noch “härtere” Titanium-Version.
    An der sehr guten Planstabilität, selbst bei hoher Hitzezufuhr, sowie den Antihafteigenschaften gibt es weiterhin nix zu meckern.
    ABER: Bei diesem Modell wurde am Griff mehr Plastik verbaut, welches jetzt L-förmig über den metallenen Flammschutz geht. Beides ist mit einer Torx(!!)-Schraube verbunden und der Griff war bei Lieferung schon locker.
    Gottseidank bin ich im Besitz eines Torx-Schraubenziehers (Sternchen-Kopf) und konnte die Schraube anziehen. Nach etwa zwei Wochen war er wieder etwas lose und ich zog nochmal nach.

    Dieses Trauerspiel wiederholt sich nun mittlerweile leider im Wochentakt, das ist sehr enttäuschend. Durch normales Schwenken und Kippen sollte sich eine solche Verbindung nicht dauernd lösen. Schuld ist in der Tat das Mehr an Kunststoff, das hier L-förmig verbaut wurde; durch das schwere Gewicht des gefüllten Pfannenkörpers hebelt sich der Griff dann nach und nach von selbst locker, da der Kunststoff mit einem großen Spalt über dem Metall verläuft (kann man sich besser vorstellen, wenn man sich mein Foto anschaut) – totale Fehlkonstruktion. Wofür werden eigentlich Produktingenieure bezahlt? Mal sehen, wie oft ich die Schraube noch mit Gewalt festknallen muß, bis das Gewinde im Plastik hinüber ist.

    Mit einer griffwackelnden Pfanne zu arbeiten macht keinen Spaß und vermittelt auch kein sicheres Gefühl. Es ist so schade, denn alles Andere stimmt ja bei der Pfanne. Aber was nutzt eine haltbare Beschichtung, wenn der Griff irgendwann weit vorher abfällt?
    Bei der eingangs beschriebenen “Delicia Pro” gab es das Problem nicht, da war der Kunststoffgriff noch plan am massiven Metall-Flammschutz angebracht!

    Schade, Tefal! Wieder mal ein “Innovations”-rückschritt zum Nachteil der Kundschaft. Ich zahlte Ende 2016 noch 33,99 EUR für diese Pfanne und das ist ein Preis, der eine “gefällt mir nicht”-Rezension rechtfertigt, denn für das Geld muß man von einem Markenhersteller Made in France mehr erwarten dürfen!

  2. Schlappekicker
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Keine Bedenken, 2. Dezember 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Habe heute die Wokpfanne und die 28 cm Normal-Pfanne erhalten. Nachdem ich mich durch nahezu alle relevanten Rezensionen hier durchgewühlt habe, erschien mir der zu erwartende Gegenwert für den günstigen Preis mehr als akzeptabel und ich entschloss mich, zu bestellen.

    Zustand der Ware:

    Macht fabrikneuen Eindruck und ist frei von Schäden, die Papp-Info, mit der die Pfannen umschlagen sind, war ebenso jungfräulich und nicht aufgerissen. Beide Pfannen sind mit festem Griff versehen (nichts wackelt oder sitzt schief). Anderslautende Rezensionen, wonach schadhafte oder benutzte Ware (Rückläufer?) geliefert worden sein soll, haben sich mir nicht bestätigt. Wertig erscheinende “Mittelklasse” zum Kleinwagenpreis. Produktnachfolger kosten leicht das Doppelte, wobei diese Serie nur wenige Jahre Laufzeit auf dem Buckel hat und ausgereift erscheint.

    Handhabung:

    Harrt noch der Erprobung. Ich gebe hierzu den Rat, die Gebrauchsanweisung zu beachten (auf Rückseite der Papp-Umverpackung). Vor der Erstbenutzung reinigen, danach mit Wasser auskochen und mit wenig Fett/Öl einreiben. Nicht lange ohne Inhalt erhitzen (damit ist das Bratgut gemeint, evtl. verwendete geringe Mengen Fett/Öl sind kein Inhalt), dann wölbt sich auch nichts und die Beschichtung wird nicht unnötig belastet. Wenn roter Punkt dunkel ist, Herd zurückschalten, um erreichte Hitze lediglich zu halten. Keine Spülmaschine (Reinigungstabs zerstören Beschichtung) sondern Handwäsche mit warmen Wasser und evtl. etwas Spüli (keine Scheuermittel!), mit Papiertuch trocknen und ggf. nachfetten. Falls aufeinandergestapelt wird zur Aufbewahrung, direkten Kontakt vermeiden (Papiertücher o.ä. zwischenlegen, um Kratzern durch den schweren Sandwichboden vorzubeugen).

    Werde nur mit Holz-oder Kunststoffbesteck hantieren und auch keine weiteren unnötigen Risiken oder Belastungstests unternehmen..

    Falls es danach noch zu “Überraschungen” kommen sollte (was ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen mag),werde ich selbstverständlich nachrezensieren. Ansonsten verweise ich auf die bereits erstellten positiven und umfangreicheren Rezensionen.

Comments are closed.